Menu
Hier
bewegt
sich was!
Slider
Slider

ÜBER UNS

MÄRKISCHER SPORTVEREIN 1919 NEURUPPIN E.V.

Die Geschichte des märkischen Sportvereins, als aktuell größtem Verein des Landkreises Ostprignitz- Ruppin, ist geprägt von vielen erfreulichen Entwicklungen und Ergebnissen, aber auch der erfolgreichen Bewältigung von Rückschlägen. Immer ging es dabei kraftvoll nach vorne und wurde die Zukunft der Stadt Neuruppin mitgestaltet.

Im Juni 1919, in den Nachkriegswirren und in den Geburtsstunden der „Weimarer Republik“, wurde der MSV(Militärsportverein) von engagierten und zukunftsorientierten Bürgern der Stadt gegründet. Trotz wiederholter Unterbrechungen waren und sind der sportliche Ehrgeiz einer Vielzahl von ehrenamtlichen Unterstützern immer so stark gewesen, dass der Verein seit der Gründung als fester Bestandteil des öffentlichen Lebens nicht wegzudenken ist. Das fröhliche und gemeinschaftliche Sportengagement der MSV-Aktiven waren auch stärker als alle Ideologien im Nationalsozialismus und zu Zeiten der DDR („Electronic“, TUS Neuruppin) oder der Fortführung aus der Insolvenz 2008.

WEITERLESEN

Der Märkische Sportverein 1919 Neuruppin e.V. verfolgt seit jeher die Pflege und Förderung des Sports vom Kindes-und Jugendalter bis hin zu Senioren. Angebote bestehen sowohl im Breitensport, wie der mehr leistungsorientierten Ausübung in den verschiedenen Disziplinen. Besondere Aufmerksamkeit wird den Leitlinien und dem Ehrenkodex von Übungsleitern im Umgang mit den Kindern und Jugendlichen beigemessen.

Aktuell sind 702 Mitglieder mit einem Kinder-und Jugendanteil von 55 % in den 12 Abteilungen Fussball, Schwimmen, Gymnastik, Badminton, Leichtathletik, Kindersport, Boxen, Tischtennis, Volleyball, Billard, Turnen, Behindertensport im Wettkampf-und Freizeitsport aktiv. Die Abteilung Fussball ist mit 296 Mitgliedern , davon 173 Kindern und Jugendlichen, der größte Bereich. Beim Schwimmen sind 142 Kinder aktiv. Leider können hier wegen fehlender Hallenzeiten nicht alle Wünsche berücksichtigt werden.

ORGANIGRAMM